La Maison du Pain - Boulangerie, Patisserie und Bistro

Den ganzen Tag frühstücken und geniessen - wie ein Kurzurlaub in Frankreich. Erleben Sie den Charme der provenzalisch eingerichteten Backstube und die Backkunst Südfrankreichs. Oder besser noch, gestalten Sie ihn mit!

La Maison du Pain - der neue Store (Copyrights: La Maison du Pain)
La Maison du Pain - der neue Store (Copyrights: La Maison du Pain)

Über La Maison du Pain

Gegründet 2007 in Frankfurt a.M. durch einen Großbäcker hat sich La Maison du Pain seit der Übernahme durch Bernd Steiner im Jahr 2014 konsequent weiterentwickelt. Boulangerie, Patisserie und südfranzösisches Bistro. Mit dieser einzigartigen Mischung aus hochwertiger Living-Bakery und Restaurantkonzept mit Urlaubsflair, begeistert La Maison du Pain in jedem seiner Restaurants Tausende von Gästen täglich. Das umfangreiche Frühstückskonzept, gepaart mit Patisserie und südfranzösischen Backwaren ermöglichen den Franchisenehmern einen erheblichen Wettbewerbsvorteil. Standardisierte Vertriebs- und Arbeitsprozesse sowie ein einheitliches, zentral gesteuertes Marketing sorgen dafür, dass das gesamte Leistungsspektrum im Bereich der Kundengewinnung und Wertschöpfung genutzt werden kann.

Lizenz La Maison du Pain

Für Einzellizenzen in Städten sucht La Maison du Pain ab sofort Partner/innen. Entwicklungsmöglichkeiten über die Eröffnung weiterer Filialen sind gegeben. Auch Gebietsfranchisen für ganze Regionen mit Gebietsschutz sind für Franchise-Nehmer/innen möglich.

La Maison du Pain - das neue Konzept (Copyrights: La Maison du Pain)
La Maison du Pain - das neue Konzept (Copyrights: La Maison du Pain)

Investitionen

Für einen La Maison du Pain sollte ein Eigenkapital in Höhe von mindestens EURO 30.000.- zur Verfügung stehen. Die laufende Franchisegebühren betragen ab 5% vom Nettoumsatz, die Einstiegs- bzw. Standortgebühren ab EURO 19.500.-. Die Investitionssumme beträgt ab EURO 120.000.-. Finanzierungshilfen und Leasings durch den Franchisegeber sind optional möglich.

Eigenschaften, die Sie mitbringen sollten

  • ein hohes Maß an Zuverlässigkeit und Verantwortungsgefühl
  • eine hohe soziale Kompetenz
  • Belastbarkeit und Stressresistenz
  • ein ausgeprägtes Hygiene- und Sauberkeitsempfinden
  • ein Gefühl für Produktqualität bei Lebensmitteln und für französische Lebensqualität
  • Teamfähigkeit und Kommunikationssicherheit
  • Unternehmerisches Denken, betriebswirtschaftliche Kenntnisse und Entscheidungsvermögen
  • eine kundenorientierte Einstellung
  • Integrations- und Kooperationsfähigkeit, verbunden mit dem absoluten Willen zum gemeinsamen Erfolg
  • Spaß an der Umsetzung des La Maison du Pain
  • Bereitschaft zu einem umfassenden Opening-Training

Das erwarten wir von Ihnen

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung
  • betriebswirtschaftliche Vorkenntnisse
  • ein einwandfreies polizeiliches Führungszeugnis, Schufa-Auskunft u. a.
  • ein ausgefüllter Bewerbungsbogen mit aussagekräftigem Lebenslauf und Zeugnissen (bitte bei uns per E-Mail anfordern)

Darüber hinaus sind Kenntnisse in der Gastronomie oder Hotelerie von Vorteil.

Kontakt

Bernd Steiner, CEO (Foto: La Maison du Pain)
Bernd Steiner, CEO (Foto: La Maison du Pain)

La Maison du Pain 

französische Lebenslust

 

MOMENTUM LMdP Aktiengesellschaft (Franchisegeber)

8185 Winkel, Schweiz

Bernd Steiner: steiner@lamaisondupain.com

 

 

 

La Maison du Pain in den deutschsprachigen sozialen Medien:

Facebook: https://www.facebook.com/lamaisondupain.de/

Twitter: https://twitter.com/LaMaison_duPain

Pinterest: https://www.pinterest.de/lamaisondup0147/

YouTube: https://www.youtube.com/watch?v=_ksDBAUEugg

YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCC-CbPLkdPiQapOG4D2FR9Q

Für Fragen und einen ersten Kontakt können Sie sich auch vertraulich an

die Bellone Franchise Consulting GmbH (Thomas Matla, CMO) wenden.