Green Franchising


Wie baut man ein nachhaltiges Franchise-System auf? Welche Bereiche umfasst Nachhaltigkeit? Welche Auswirkungen hat eine nachhaltige Positionierung auf die Unternehmenskultur sowie das Verhalten der Mitarbeitenden und Partner/innen? Müssen für nachhaltige Franchise-Systeme andere Partnerprofile entwickelt werden? Wie findet man geeignete Partner/innen?

 

Diese und weitere Fragen müssen sich Unternehmer/innen stellen, die ein nachhaltiges Franchise-System aufbauen oder die sich mit ihrem Unternehmen nachhaltiger positionieren wollen. Bellone/Matla geben in ihrem Buch Green Franchising darauf praktische und inspirierende Antworten.

Der grüne Leitfaden für nachhaltiges Wirtschaften

Kunden achten in ihrem Nachfrageverhalten verstärkt auf die Verantwortungsübernahme der Unternehmen. Wer hier vorausschauend handelt, wer ökologische Belastungen, soziale Probleme und kulturelle Benachteiligungen vermeiden hilft, kommt schneller in Resonanz mit potenziellen Kunden. Wer sich zudem ökonomisch vorausschauend verhält, wird auch langfristig erfolgreich am Markt agieren können.

Erstes Buch für nachhaltiges Franchising im deutschsprachigen Raum

Die Franchise-Experten Prof. Veronika Bellone und Thomas Matla haben sich 2012 mit ihrem Buch »Green Franchising« als erste in der deutschsprachigen Franchisewirtschaft an das Thema Nachhaltigkeit im Franchising gewagt. Sie verdeutlichen damit, wie ein verantwortlicher Franchise-Systemaufbau und eine vorausschauende Systemführung ausschauen kann. 

Hoher Praxisbezug plus Inspiration

Der hohe Praxisbezug wird unter anderem durch Statements von Franchise-Gebenden und Experten, durch die Vorstellung vieler Praxis-Beispiele sowie durch speziell entwickelte Franchise-Denkwerkzeuge untermauert. Wenn die eine oder andere genannte Zahl vielleicht nicht mehr ganz aktuell ist, so ist das Buch weiterhin eine Inspirationsquelle für Franchise-Gebende und Franchise-Nehmende, die an Nachhaltigkeit interessiert sind. Bellone/Matla sind übrigens Initianten, Entwickler und Jurymitglieder des Green Franchise-Awards, der 2018 zum sechsten Mal vom Deutschen Franchise Verband in Berlin vergeben wird. Nähere Informationen dazu finden Sie auf der Site www.GreenFranchiseAward.com.

Statements der Franchiseverbände

Das Geleitwort im Buch kommt von Claudio Tieghi und Eleine Bélavary aus Brasilien, die ihren Brasilianischen Franchiseverband AFRAS komplett auf Nachhaltigkeit umgestellt haben.

 

Dr. Christoph Wildhaber, Geschäftsführer Schweizer Franchise Verband, Zürich: 

"Greenfranchising - Mehr Swiss Made als man denkt"

 

Torben L. Brodersen, Geschäftsführer vom DFV Deutscher Franchise Verband e.V. sagt:

"Das Thema Nachhaltigkeit wird innerhalb der Franchise-Wirtschaft noch breiteren Raum einnehmen, es wird ein Megathema der nächsten Jahre sein."

 

Dr. h.c. Dieter Fröhlich, ehemaliger Präsident des DFV Deutscher Franchise Verband e.V.:

"Der Deutsche Franchise Verband e.V. unterstützt die Bemühungen im Green Franchising aktiv und mit Überzeugung. Machen Sie mit! Es ist in Ihrem Interesse. Und zu Ihrem Nutzen!"

 

Green Franchising

Veronika Bellone und Thomas Matla

mi-Wirtschaftsbuch 2012

ISBN Print: 978-3-86880-137-8

ISBN E-Book (PDF): 978-3-86416-109-4

Verlags-Link: https://www.m-vg.de/mi/shop/article/2993-green-franchising/

 

250 Seiten,

inklusive 20 Seiten Denkwerkzeuge,

plus 16 Farbseiten mit Unternehmensbeispielen.